Nutzungsrichtlinie

Dieses Projekt ist gemeinnützig und soll der österreichischen Larpszene zur Terminankündigung und Terminkoordination dienen.
Um diesen Zweck zu erreichen sowie zur Abgrenzung von anderen Medien sind daher gewisse Inhalte unerwünscht.
In beispielhafter (nicht abschließender) Aufzählung:
  • Einträge deren Inhalte gegen geltendes Recht verstoßen oder zu verstoßen scheinen.
  • Einträge deren Inhalte das Urheberrecht verletzen.
  • Einträge mit diskriminierendem Inhalt (Geschlecht, Sexualität, Nationalität, Hautfarbe, Religion, …).
  • Einträge die persönliche Beleidigungen oder Angriffe enthalten.
  • Einträge die dem Wesen der hier anzukündigenden Veranstaltungen (Liverollenspiele und alles, was damit zusammenhängt) nicht entsprechen (keine Liverollenspiele sind und auch keinerlei Berührungspunkte zu diesem Genre aufweisen) z.B. Parties, Clubbings… und die in diesem Kalender daher auch gar keinen Sinn haben
  • Einträge, die Spam enthalten
  • Fake- und Testeinträge
  • nicht mehr aktuelle oder doppelte Einträge z.B. Veranstaltung abgesagt, aber nicht aus dem Kalender gelöscht
Das Admin-Team des Larpkalenders hat das Recht (aber nicht die Pflicht) nach eigenen Ermessen Eintrag und Nutzeraccount ohne Angaben von Gründen kommentarlos offline zu nehmen, zu sperren und/oder zu löschen.
Wir werden solche Maßnahmen nicht willkürlich ergreifen, aber gleichzeitig ist diese Plattform nicht für die Veröffentlichung jedweden Inhaltes vorgesehen.
Wer an diesem Projekt teilnimmt erklärt sich damit einverstanden, dass von ihm/ihr verfassten Inhalte von der Administration bearbeitet, in notwendigen Fällen auch gelöscht oder der Öffentlichkeit vorübergehend oder gänzlich entzogen werden. Weiters wird auch der Archivierung der bereitgestellten Inhalte im selben Ausmaße zugestimmt.
Es besteht bezüglich usergenerierter Inhalte keine Verpflichtung zur Löschung und zu keinem Zeitpunkt ein Anspruch auf Löschung nicht selbst verfasster, oder die eigene Privatspähre betreffender Einträge, den ein User oder ein Außenstehender gegenüber der Kalenderadministration geltend machen kann. Allfällige Löschungen werden, vom Kalender-Team eigenverantwortlich und nach eigenem Gutdünken in bestem Wissen und Gewissen durchgeführt.
Wir behalten uns das Recht vor Updates dieser Nutzungsbedingungen vorzunehmen.